Puerto Viejo – Karibisches Flair in Costa Rica

Puerto Viejo Karibik Costa Rica

Puerto Viejo de Talamanca, auch Puerto Viejo de Limón genannt, ist ein lebhafter, kleiner Ort im Südwesten von Costa Rica. Eingerahmt vom verwachsenen Dschungel und türkisem Meer erstreckt er sich entlang der Karibikküste zwischen Manzanillo und Cahuita. Hier findet ihr wunderschöne Strände, klares Wasser und eine große Vielfalt an Fauna und Flora. Doch das ist noch längst nicht alles, denn es sind die Menschen, die Kultur und das ganze Drumherum, die diesen Ort so besonders machen.

Früher war Puerto Viejo ein kleines, abgelegenes Fischerdorf, doch das ist schon längst Vergangenheit. Heute zieht es Freigeister, Reggaebegeisterte und Rucksacktouristen aus aller Welt an. Darüber hinaus haben auch viele Einheimische aus den größeren Städten, wie San José, Liberia oder Alajuela, Gefallen an diesem besonderen Ort gefunden.

Hier tickt die Uhr langsamer. Das karibische Flair, die Freundlichkeit der Menschen und das entspannende Rauschen der Wellen, geben einem das Gefühl, unendlich viel Zeit zu haben. Da braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn man bei einem Spaziergang durch den kleinen Ort, dem einen oder anderen Hippie begegnet. Die lebhaften Straßen sind gesäumt mit gemütlichen Bars und Restaurants und man trifft immer wieder auf kleine, einzigartige Läden und Ständchen. Egal wohin man geht, es liegt „jamaikanischer Duft“ in der Luft und es läuft entspannender Reggae.

Strand Puerto Viejo

Anreise nach Puerto Viejo

Puerto Viejo ist sowohl mit dem Bus, als auch mit dem Mietwagen gut zu erreichen. Die Infrastruktur ist ausreichend ausgebaut und die Straßenverhältnisse sind relativ gut.

Mit dem Bus von San José nach Puerto Viejo de Talamanca

Sieben Mal am Tag fährt ein Bus vom Mepe Terminal in San José nach Puerto Viejo de Talamanca (Sixaola)

  • Die Abfahrtszeiten sind: 6:00, 8:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00 und 18:00.
  • Die Fahrzeit beträgt in etwa 4,5 Stunden. 
  • Fahrpreis: ca. 8,20 €.

Nach ungefähr 2 Stunden Fahrzeit, legt der Bus eine kurze Pause in Limón ein. Hier können die Fahrgäste das WC aufsuchen und Getränke oder einen kleinen Snack kaufen.

In der Hauptsaison sind die Busse schnell ausgebucht, deswegen raten wir euch auf alle Fälle zumindest einen Tag vorher das Busticket für die gewünschte Zeit zu kaufen. Das Ticket könnt ihr unseres Wissens nach nur direkt beim Mepe Terminal, am Schalter, kaufen.

Puerto Viejo Bushaltestelle

Achtet beim Ticketkauf darauf, dass ihr die richtige Busverbindung wählt! Ihr müsst nach Puerto Viejo de Talamanca an der Karibikküste, mit der Endstation Sixaola. In Costa Rica gibts es eine weitere Stadt namens Puerto Viejo de Sarapiquí, welche im Landesinneren, nördlich von San José liegt. Beide werden vom gleichen Busbahnhof in San José angefahren. Auf eurem Busticket muss San José – Sixaola stehen.

Grundsätzlich raten wir euch, die Karibikküste mit dem Bus zu bereisen. Zum einen ist eine Busreise viel günstiger und zum anderen muss man sich dann nicht immer um einen Parkplatz kümmern. Darüber hinaus ist das Busnetz sehr gut ausgebaut und die Busse fahren regelmäßig. Mehrmals täglich fahren Busse, sowohl zwischen San José und der Karibikküste, als auch zwischen den Orten an der Karibikküste selbst.

Strände in Puerto Viejo

Puerto Viejo liegt direkt am karibischen Meer und bietet tropische, schöne und auch naturbelassene Buchten. Die Strände in und um Puerto Viejo sind vielseitig und abwechslungsreich und jeder einzelne hat seine Besonderheit.

Playa Negra (1,4 km)

Der Playa Negra liegt etwa 15 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und zieht, besonders aufgrund seines dunklen Sandes, die Aufmerksamkeit auf sich. Der schöne weitläufige Strand lädt zu Strandspaziergängen ein. Der feine, weiche Sand ist eine Verwöhnung für die Füße und glitzert in der Sonne. Die Palmen und Bäume am Strand bieten viele Schattenplätze für eine kleine Pause von der Sonne. Playa Negra in Maps öffnen.

Playa Cocles (3,9 km)

Der Playa Cocles ist unser absoluter Lieblingsstrand in Puerto Viejo. Der helle Sand, das klare Meer und der Dschungel verleihen diesem Strand einen ganz besonderes Flair. Das Baden im Meer war herrlich erfrischend und die Wellen sorgten für viel Spaß. Am Playa Cocles verbrachten wir viel Zeit und ließen uns vom Schatten der Palmen zum Träumen einladen. Wir hatten fast immer das Glück, ein Plätzchen zu finden an dem wir alleine waren und diesen tollen Fleck Natur in vollen Zügen genießen konnten.

Playa Cocles in Puerto Viejo

Darüber hinaus ist die bewachsene Felsformation, welche aus dem Meer ragt nicht nur sehr eindrucksvoll, sondern auch ein tolles Fotomotiv. Im angrenzendem Dschungelabschnitt kann man neben einer großen Vielfalt von Vögeln auch Säugetiere, Echsen und Insekten entdecken. Playa Cocles in Maps öffnen.

Playa Chiquita (6,4 km) 

Der Playa Chiquita liegt etwa 15 Fahrminuten südöstlich von Puerto Viejo entfernt. Auch dieser Strand ist größtenteils sehr naturbelassen und erstreckt sich über etwa 2 km. In nördlichen Abschnitt des Strandes muss man öfters mit starken Wellen rechnen. Der südliche Abschnitt wird von einem Vorgebirge geschützt und demnach ist das Wasser hier wesentlich ruhiger. Außerdem findet ihr hier auch kleine Riffkolonien, welche zum Schnorcheln einladen. Playa Chiquita in Maps öffnen.

Playa Punta Uva (8,6 km)

Der Playa Punta Uva liegt etwa 20 Fahrminuten von Puerto Viejo entfernt uns ist wirklich einen Besuch wert. Gesäumt von üppiger Natur, laden der hellbraune, feine Sand und das klare Wasser zum Verweilen ein. Wenn ihr allein sein wollt, dann habt ihr unter der Woche gute Chancen, einen Strandabschnitt nur für euch zu finden. Am Wochenende ist ein bisschen mehr los, denn dieser Strand ist aufgrund seiner Schönheit auch bei Einheimischen besonders beliebt. Playa Punta Uva in Maps öffnen.

Karibikküste Costa Rica Punta Uva
Foto von Carlos Sanchez

Was kann man in Puerto Viejo machen?

Puerto Viejo bietet einige Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Folgend gibt es ein paar Inspirationen für euch, was ihr Puerto Viejo alles unternehmen könnt.

Das Leben genießen

Was klingt verlockender, als an einem feinen Sandstrand im Schatten einer Palme zu sitzen, aufs Meer zu schauen und die Seele baumeln zu lassen. Das Meer, der Strand und die umliegende Natur machen es einem so richtig leicht, die Zeit und alles rund um sich zu vergessen und einfach den Moment zu genießen.

Ruhe, Natur und Entschleunigung sind gerade in der heutigen Zeit so wichtig und fördern die Lebensqualität. Wir genossen es, bei unseren vielen langen Strandspaziergängen, den Sand unter den Füßen zu spüren und dem Rauschen des Meeres zu lauschen. 

Schaukel in Puerto Viejo

Jaguar Centro de Rescate

Das Tierrettungszentrum Jaguar Centro de Rescate liegt etwa 10 Fahrminuten von Puerto Viejo entfernt. Es bietet sich perfekt für einen Besuch direkt nach dem Frühstück an, denn am Nachmittag ist es geschlossen. Hier werden misshandelte, verwaiste, verletzte und aus Gefangenschaft befreite Tiere aufgenommen und gepflegt. Diese werden, wenn sie vollständig rehabilitiert sind natürlich wieder in ihren natürlichen Lebensräumen eingeführt.

Im Jaguar Centro de Rescate, könnt ihr zahlreiche Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien bewundern. Darüber hinaus beherbergt dieses Tierrettungszentrum auch ein großes Serpentarium mit giftigen und ungiftigen Schlangen, die in Costa Rica beheimatet sind.

Surfen in Puerto Viejo

Auch bei Surfern ist Puerto Viejo sehr beliebt. Egal ob ihr Anfänger oder Surfgötter seid, hier finden sich für jeden die passenden Wellen. Es gibt zwei tolle Surfspots. Der erste liegt an der Salsa Brava (Reef Break) und eignet sich hervorragend für gute Surfer.

Dieser Meeresabschnitt ist für einige der besten Wellen in ganz Costa Rica bekannt. Für Anfänger oder weniger erfahrene Surfer bietet der Playa Cocles kleinere, aber dennoch herausfordernde, Wellen. Die schönen Strände, das klare Wasser und der umliegende Dschungel bieten eine super Aussicht, während man auf den Wellen reitet.

Surfen in Puerto Viejo

Tiere in freier Wildbahn entdecken 

Der Dschungel um Puerto Viejo eignet sich hervorragend um Tiere zu sehen. Selbst in den kleinen Dschungelstreifen zwischen Straße und Strand, sind viele Tiere beheimatet. Auf unseren Spaziergängen im Dschungel beim Playa Cocles entdeckten wir wirklich viele Tiere. Neben süßen Eichhörnchen und Agutis, sahen wir auch viele Leguane und andere Echsen. Außerdem gibt es hier viele wunderschöne Vögel, sowie diverse Schlangen und Spinnen zu erspähen.

Grüne Echse in Costa Rica
Saumfingerechse (Anolis)

Solltet ihr laute Grunz- oder Brüllgeräusche von den Baumkronen hören, dann habt keine Angst. Diese Schreie kommen von den hier beheimateten Brüllaffen. Sie klingen zwar sehr abschreckend, sind aber harmlos und ungefährlich.

Tipp für eine kleine Wanderung. Startet beim Salsa Brava Restaurante, dort findet ihr auch ein Schiffswrack im Wasser (tolles Fotomotiv). Von dort aus geht ihr zum Strand und dann immer rechts, dann führt euch der Weg durch einen kleinen Dschungel zwischen Straße und Meer. Geht so lange, bis ihr zu einem Strand kommt. Das ist der Anfang vom Playa Cocles, der ist voll schön. Kurz bevor der Strand beginnt, führt auch ein Weg nach oben auf eine Erhöhung, da habt ihr eine unglaublich tolle Aussicht.

Dschungel in Puerto Viejo

Tagesausflug in den Manzanillo Nationalpark 

Im idyllischen Küstenstädtchen Manzanillo, dem letzten Ort vor Panama, findet ihr den gleichnamigen Nationalpark. Seine etwa 5.000 ha Landfläche ist einzigartig und bietet vielen Tieren, besonders Vögeln und Insekten ein Zuhause. Hin und wieder ist die Landschaft etwas hügeliger und bietet tolle Aussicht auf verschlafene und palmengesäumte Buchten. Nicht nur an Land, sondern auch im Wasser rund um den Nationalpark, gibt es so einiges zu sehen. Denn hier befindet sich eines der schönsten Korallenriffe des ganzen Landes.

Manzanillo National Park Costa Rica
Foto von Carlos Sanchez

Kajakfahren in Manzanillo

Manzanillo liegt etwa 13 km entfernt südlich von Puerto Viejo und bietet traumhaft schöne Natur. Hier könnt ihr eine Kajaktour buchen oder euch ein Kajak ausborgen und die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Viele Touren bieten ein Paket mit Kajakfahren und Schnorcheln an.

Tagesausflug in den Cahuita Nationalpark

Etwa 17 km nördlich von Puerto Viejo liegt der Nationalpark Cahuita (Parque Nacional Cahuita in Maps öffnen). Er ist unser absoluter Lieblings Nationalpark in Costa Rica und einer der schönsten, in dem wir jemals waren. Auf dem 8,3 km langen Weg, der durch den Nationalpark führt und großteils parallel zum Strand verläuft, haben wir so viele Tiere wie sonst nirgendwo in Costa Rica gesehen.

Cahuita National Park Costa Rica

Wir sahen Waschbären, Mantelbrüller, Weißkopfkapuziner, sowie viele Echsen, Vögel und Insekten. Unser absolutes Highlight waren natürlich die Faultiere und wir hatten auch das besondere Glück einen Ameisenbär (Tamandua) aus unmittelbarer Nähe zu sehen. Während der Trockenzeit, kann man hier auch mit Hilfe eines Guides beim Schnorcheln die Unterwasserwelt erkunden.

Mehr über diesen wunderschönen Nationalpark könnt ihr in unserem Artikel Cahuita Nationalpark, alles was ihr wissen müsst erfahren.

Dinieren in Strandrestaurants und Cocktail in Beachbars

Das karibische Flair, die lockere Atmosphäre und das gute Essen laden einen ein, den Abend in einem der Strandrestaurants oder -bars ausklingen zu lassen. Und zum Glück findet ihr in Puerto Viejo viele Restaurants und Bars direkt am Meer. 

Restaurant in Puerto Viejo

Wetter und beste Reisezeit

In Puerto Viejo herrscht das ganze Jahr über tropisch, warmes Klima. Die Tagestemperaturen halten sich konstant zwischen 23 und 27°C, dabei liegt die Luftfeuchtigkeit immer über 80%. Auch die Zeiten von Sonnenaufgang- und Untergang ändern sich im Laufe des Jahres kaum (6:00 bis 18:00).

Die beste Reisezeit für Puerto Viejo ist von Februar bis April, hier gibt es die meisten Sonnentage und die beste Unterwassersicht beim Schnorcheln oder Tauchen.

Street Art in Puerto Viejo

Aber auch von Mai bis Januar kann Puerto Viejo gut bereist werden. Wir waren im Oktober dort. Das Wetter war perfekt und wir hatten kaum Regentage. In den Monaten Juli und August, gibt es durchschnittlich 21 Regentage pro Monat. Generell regnet es an der Karibikküste mehr, als an der Pazifikküste, aber genau deswegen ist die karibische Seite von Costa Rica so üppig und grün und bietet Regenwald bis zum Meer.

Restaurants, Bars und Streetfood

Puerto Viejo ist zwar ein relativ kleiner Ort, aber überraschenderweise bietet er dennoch eine gute Auswahl an Restaurants und Bars. Große Fastfoodketten oder ähnliches werdet ihr in Puerto Viejo nicht finden und das ist auch gut so. Denn gerade die vielen kleinen und individuellen Lokale machen diesen Ort so abwechslungsreich und gemütlich wie er ist.

Streetfood Puerto Viejo

Egal ob ihr lieber in einem feinen italienischen Weinrestaurant speist, oder euch ein günstiges Essen bei einem Streetfoodstand holt, ihr seid in Puerto Viejo gut aufgehoben. Da es am Meer liegt, gibt es natürlich auch einige Seafood Restaurants und coole Strandbars. Darüber hinaus waren wir über die gute Auswahl an Vegetarischen und Veganen Restaurants in Puerto Viejo überrascht.

Unsere Restaurantempfehlungen für Puerto Viejo

  • Soda Lidia’s Place, hier hat es uns der Ensalada de Pollo besonders angetan. Außerdem ist die Besitzerin Lidia sehr freundlich, spricht perfekt englisch und hat viele nützliche Tipps für die Gegend.
  • Tamara ist ein gemütliches Restaurant an der Hauptstraße im Zentrum und bietet sehr gute Grillgerichte sowie eine gut ausgestattete Bar. Die Portionen sind groß und das Essen sehr günstig.
  • Besonders gutes Gebäck, wie beispielsweise Croissants, Kuchen oder Obstkörbchen sowie knusprige Baguettes findet ihr in der Bäckerei De Gustibus, auf der Hauptstraße Richtung Süden. Diese Bäckerei ist übrigens auch der perfekte Ort für ein ausgezeichnetes Frühstück in Puerto Viejo.
Typisches Essen in Costa Rica
Gallo Pinto mit Patacónes und Salat

Einkaufen und Shoppen

Lebensmittel und Co

Falls ihr hin und wieder selber etwas kochen, oder euch einfach irgendwo Snacks oder Getränke kaufen wollt, können wir euch hier ein paar Tipps geben. Generell findet ihr entlang der Hauptstraße in Puerto Viejo immer wieder kleine Läden, die Getränke, Snacks, Hygieneartikel und sonstiges anbieten. Diese sind natürlich sehr praktisch, wenn ihr euch schnell mal ein kühles Getränk oder eine Packung Chips holen wollt.

Aber seid euch darüber im Klaren, dass die Preise in diesen Läden oft ziemlich überteuert sind. Falls ihr aber sparen wollt und eine größer Auswahl haben wollt, dann müsst ihr in den einzigen größeren Supermarkt in Puerto Viejo gehen. Dieser heißt MegaSuper und bietet alles was man so braucht.

Supermercado in Costa Rica

Drogerie-, Hygiene- und Kosmetikartikel

Hygiene- und Kosmetikartikel findet ihr im bereits erwähnten Supermarkt (MegaSuper) und in Apotheken. Essenzielle Dinge wie Seife oder Zahnpasta, könnt ihr aber auch in den vielen kleinen Gemischtwarenläden entlang der Hauptstraße finden.

Kleidung, Schmuck und Souvenirs

In Puerto Viejo gibt es, vor allem entlang der Hauptstraße, viele kleine Läden. Diese verkaufen unter anderem Kleidung, Taschen, Kappen sowie Urlaubsmitbringsel und Souvenirs. An der Hauptstraße im Zentrum findet ihr auch Straßenständchen, welche Textilien und selbstgemachten Schmuck an den Mann (oder die Frau) bringen wollen.

Stand mit Schmuck in Costa Rica

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Verkehr in Puerto Viejo ist großteils entspannt und ruhig. Zu bestimmten Zeiten, vor allem aber am frühen Abend, ist auf der Hauptstraße so richtig was los. Als Auto- oder auch Mopedfahrer sollte man hier etwas Geduld mitbringen und auf die vielen Fußgänger achten. Meistens ist der Verkehr aber überschaubar und wird von Fußgängern und Fahrradfahrern dominiert.

Tuk Tuk und Taxi

Um in Puerto Viejo von A nach B zu kommen, nehmt ihr am besten ein Tuk Tuk oder ein Taxi. Diese fahren immer wieder mal auf der Hauptstraße vorbei und können einfach zur Seite gewunken werden (sofern sie frei sind). Ansonsten findet ihr Tuk Tuks und Taxis auch im Zentrum entlang der Hauptstraße.

Denkt daran, den Preis immer ein bisschen runter zu handeln. Wenn ihr länger in der Gegend seid, dann lasst euch doch von einen Tuk Tuk Fahrer die Telefonnummer geben. Die meisten Fahrer nutzen WhatsApp, so könnt ihr sie ganz einfach anschreiben, wenn ihr das nächste mal einen Fahrservice braucht.

Fahrrad oder Roller mieten

Wenn ihr lieber unabhängig die Gegend erkunden wollt, gibt es in Puerto Viejo auch die Möglichkeit ein Fahrrad oder einen Motor- oder Elektroroller auszuborgen. Die meisten Unterkünfte bieten ein Fahrradverleih direkt an.

Fahrrad mieten in Puerto Viejo

Mit dem Bus

Wenn ihr nach Manzanillo, Cahuita oder generell weiterreisen (San Jose) wollt, dann nehmt am besten den Bus. Der Bus ist die günstigste Reisemöglichkeit in Costa Rica. Tickets für eine geplante weiterreise, solltet ihr am besten vorab besorgen. Kaufen könnt ihr sie direkt am Busbahnhof in Puerto Viejo (Autotransportes Mepe Office). Hier bekommt ihr natürlich auch Informationen über Abfahrtszeiten und Ziele.

Bushaltestelle in Puerto Viejo

Pura Vida

Der kleine Ort Puerto Viejo ist lebenslustig und farbenfroh. Die Häuser sind bunt und immer wieder liest man den, für Costa Rica, bekannten Spruch: Pura Vida. Übersetzt heißt dieser Spruch so viel wie einfaches (unbeschwertes) Leben oder pures Leben. Wer aber schon einmal in Costa Rica war, wird bald herausfinden, dass Pura Vida viel mehr als nur ein Spruch ist.

Pura Vida in Puerto Viejo

Die Ticos, so werden die Einwohner von CR genannt, verwenden diese Phrase in vielen Situationen. Pura Vida heißt, hallo, auf Wiedersehen, alles ist gut, alles ist super. Pura Vida ist ihre Lebenseinstellung. Daher ist es nicht überraschend, dass Costa Rica zu einem der glücklichsten Ländern auf der Welt zählt. Hier läuft die Zeit anders, denn die Ticos und Ticas sind gelassener und lassen sich einfach nicht stressen. Sie sind froh über das, was sie haben und konzentrieren sich auf die positiven Dinge im Leben. Pura Vida eben.

Nach ein paar Wochen in Costa Rica, kann das manchmal übertriebene Pura Vida dann auch schon mal nervig sein. Denn in gewissen Situationen kann Pura Vida auch was ganz anderes bedeuten. Zum Beispiel: komm schon du kannst es dir leisten; kauf es doch einfach; gib mir ein Trinkgeld oder nur kein Stress.

Sicherheits- und Spartipps

Wie eigentlich überall in Costa Rica und sonst wo auf der Welt, müsst ihr ein paar Dinge beachten, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt. Darüber hinaus geben wir euch noch ein paar Tipps, wie ihr Geld sparen könnt.

Tipps zum Thema Sicherheit

  • Am Strand immer eure Dinge im Auge behalten. Wertgegenstände, Handy und Reisedokumente am besten immer am Körper tragen.
  • Nachts nicht durch den Dschungel gehen. Nicht nur vereinzelte Diebe sonder auch giftige Tiere sind dort Nachtaktiv.
  • Nach Einbruch der Dunkelheit, abseits vom Zentrum nicht alleine rausgehen. Am besten zu Zweit oder in einer kleinen Gruppe.
  • Auf den Straßenverkehr achten, besonders als Fußgänger. Außerhalb des Zentrums, wird gerne mal schnell gefahren und überholt und es gibt keine Gehwege.

Tipps zum Geld Sparen

  • Kauft Getränke und Sonstiges im Supermarkt und meidet kleine Läden, da diese oft höhere Preise haben. Kauft eure Dinge rechtzeitig, denn sonst seid ihr auf Läden, die abends geöffnet und natürlich überteuert sind, angewiesen.
  • Kauft Bier in der großen Flasche (günstiger als in kleinen) und teilt es.
  • Für große Bierflaschen bekommt ihr Pfand zurück, wenn ihr die leeren Flaschen (mit Rechnung) im Supermarkt zurückgebt.

Tipps für eine günstige Unterkunft in Puerto Viejo

  • Viele Unterkünfte, vor allem AirBnbs, bieten ab 7 Nächten einen Wochenrabatt an. Dieser kann sich oft so richtig auszahlen.
  • Wenn ihr zu zweit unterwegs seid, kostet ein kleines privates Doppelzimmer oftmals gleich viel oder minimal mehr, als ein Bett im Schlafsaal. Der Vorteil: ihr habt viel mehr Privatsphäre und müsst eure Sachen nicht immer wegsperren.
  • Oftmals lohnt es sich auch, sich mit anderen Reisenden zusammenzutun und ein Familienzimmer bzw. 4-Bett Zimmer zu nehmen. Dabei ist es natürlich wichtig, dass ihr den anderen vertraut und sie vorher vielleicht schon ein bisschen kennengelernt habt.

Unterkünfte in Puerto Viejo

Puerto Viejo überzeugt auch bei seiner großen Auswahl an Unterkünften. Egal ob ihr ein kleines Budget habt oder etwas tiefer in die Tasche greifen wollt, in diesem Ort werdet ihr sicher fündig werden. Egal ob Zelt, Zimmer im Schlafsaal, ein kleines private Zimmer mit Gemeinschaftsräumen, ein Hotelzimmer oder ein privates Appartment, hier wird sicher jeder fündig.

Gehobene Hotels sind in dieser Gegend eher selten, aber ein paar von ihnen gibt es trotzdem. Grundsätzlich ist für jedes Reisebudget das passende dabei. Aber lasst euch gesagt sein, so richtig günstig ist Costa Rica generell nicht.

Wenn ihr von Costa Rica aus über den Landweg nach Panama einreisen wollt, ist Puerto Viejo der letzte Ort, in dem es Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Die Grenzstadt Sixaola ist nämlich nur 49 km von Puerto Viejo entfernt und dort gibt es so gut wie keine Unterkünfte und Restaurants.

Günstige Hostels für Backpacker und Sparfüchse in Puerto Viejo

Wer mit wirklich ganz kleinem Budget reist, wird sich in Puerto Viejo an der großen Auswahl an Hostels erfreuen. Ein Bett im Schlafsaal oder ein kleines privates Zimmer mit Gemeinschaftsbad und WC, gehören zu den günstigsten Übernachtungsmöglichkeiten in Puerto Viejo.

Rocking J‘s (direkt am Strand)

Unsere Empfehlung für euch wäre beispielsweise das Rocking J‘s. Hier könnt ihr für etwa 7 € in einer Hängematte oder für etwa 11 € in einem Bett im gemischten Schlafsaal schlafen. Preis pro Nacht und Person. Bei Rocking J‘s gibt es aber auch die Möglichkeit alleine oder zu zweit in einem Miet-Zelt zu nächtigen. Darüber hinaus werden auch private, einfache Doppelzimmer mit Etagenbetten oder Doppelbetten angeboten.

Rocking J's Hostel Puerto Viejo

Selina Puerto Viejo (direkt am Strand)

Wenn ihr Lust auf Unterhaltung und Party habt, dann ist das Hostel Selina für euch genau die richtige Unterkunft. Hier bekommt ihr ein Bett, in einem schönen, modernen Schlafsaal, für etwa 12 € die Nacht. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, im privaten Zimmer mit Gemeinschaftsbad zu übernachten.

Doch Selina biete eine weitere besondere Schlafgelegenheit, nämlich ein sogenanntes Tepee Zelt. Dabei handelt es sich um eine kleine A-Förmige Holzhütte mit einem Doppelbett nur für euch alleine. Besonders für Pärchen ein tolles Erlebnis.

Greenwoods – unsere Unterkunft (2 Fußminuten zum Playa Cocles)

Wir verbrachten unsere 7 Nächte in Puerto Viejo im AirBnb Greenwoods. Für ca. 22 € die Nacht hatten wir ein kleines privates Zimmer mit Etagenbett, wobei das untere davon ein Doppelbett war. Insgesamt bietet das Greenwoods 6 solcher Zimmer an. Alle sind sehr einfach eingerichtet, viel mehr als ein Bett und ein kleines Ablagefach, werdet ihr hier nicht finden. Jedoch sind die Zimmer sehr sauber und auch die Gemeinschaftsräume, wie Dusche, WC und Küche werden einmal am Tag geputzt.

Greenwoods liegt ein paar Meter von der Hauptstraße entfernt und bietet somit ein bisschen mehr Ruhe. Das Haus ist umgeben von Palmen und tropischen Pflanzen. Fast jeden Tag konnten wir Kolibris, bunte Schmetterlinge und Vögel, sowie Agutis gleich vor dem Haus erblicken.

Greenwoods Zimmer in Puerto Viejo

Casa Moabi (12 Autominuten von Puerto Viejo)

Das Casa Moabi ist ein persönlich vom Inhaber geführtes kleines Hotel und liegt etwas außerhalb des Zentrums. Aufgrund seiner Lage ist es ein perfekter Ort für Naturliebhaber. Eingebettet im Dschungel könnt ihr hier bereits im Garten der Anlage viele interessante Tiere beobachten. Da kann es auch schon mal vorkommen, dass ihr von den, an der Karibikküste heimischen, Brüllaffen geweckt werdet. Das Hotel liegt nur wenige Fußminuten vom Playa Chiquita, einem sehr schönen Strand, entfernt. 

Ein Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer und WLAN, kostet etwa 35 €. Für einen kleinen Aufpreis wird auch ein gutes Frühstück serviert.

Günstige Hotelzimmer und Apartments in Puerto Viejo

Hotel W Exotic

Das Hotel Exotic überzeugt mit sauberen Räumen und einer super Lage. Das Zentrum von Puerto Viejo ist nur wenige Fußminuten entfernt und auch der Playa Cocles kann in etwa 15 Minuten zu Fuß erreicht werden.

Für einen kleinen Aufpreis wird hier auch ein Frühstück angeboten. Wenn ihr euren Aufenthalt ohne Frühstück bucht, dann findet ihr gleich nebenan die Bäckerei Gustibus in der ihr gutes Gebäck, sowohl süß als auch pikant, bekommt.

Hotel Pura Vida

Dieses gemütliche, kleine Hotel Pura Vida liegt mitten im Zentrum und ist dennoch ein bisschen abseits des Trubels. Sowohl der schöne Garten, als auch der liebevoll dekorierte Außenbereich, lädt zum Verweilen ein. Der Playa Negra liegt nur wenige Meter vom Hotel entfernt und auch den Playa Cocles könnt ihr in etwa 25 Fußminuten erreichen.

Die Zimmer sind sauber und gemütlich eingerichtet und verfügen über eine kleine Veranda oder einen Balkon mit Gartenblick. Für ein geräumiges Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer, müsst ihr um die 55 €, pro Nacht rechnen. Das Hotel Pura Vida verfügt auch über Familienzimmer, welche mit drei bis fünf Betten ausgestattet sind. Für einen Aufpreis von 7 € pro Person bekommt ihr hier ein gutes und ausgiebiges Frühstück.

Gehobene Hotels in Puerto Viejo

Umami Hotel

Das Umami Hotel liegt nur wenige Fußminuten vom Zentrum entfernt und bietet einige Annehmlichkeiten. Die neuen, modernen und sauberen Zimmer sind mit Klimaanlage, Flachbild TV und Safe ausgestattet. Darüber hinaus gibt es im Umani Hotel natürlich auch kostenloses WLAN, sowie einen großen, einladenden Pool und einen gemütlichen Garten. Bei der Hoteleigenen Bar könnt ihr euren abenteuerreichen Tag mit einem kühlen Getränk ausklingen lassen. Der Playa Negra liegt etwa 600 m entfernt und der Playa Cocles 1,1 km.

Ist Puerto Viejo eine Reise wert?

Wenn ihr einen gemütlichen Strandurlaub mit viel Natur in Costa Rica machen wollt, dann ist Puerto Viejo eine gute Wahl. In unseren zwei Monaten in Costa Rica haben wir viele Küstenorte, sowohl auf der karibischen als auch der pazifischen Seite besucht. Puerto Viejo gehört mit Sicherheit zu unseren top Küstenorten in Costa Rica. 

Hier herrscht das ganze Jahr über angenehmes tropisches Klima und es liegt ein angenehmer Karibik-Vibe, mit einer tollen Atmosphäre und entspannter Stimmung, in der Luft. Darüber hinaus bietet Puerto Viejo Traumstrände und unglaubliche Natur mit artenreicher Fauna und Flora. 

Playa Cocles Wellen

Wir genossen die gemütlichen Abende im Herzen von Puerto Viejo genauso wie die Spaziergänge am Strand. In diesem Ort läuft die Zeit etwas langsamer und das hat uns so richtig gut getan. Wenn ihr also nach einem kleinen, gemütlichen Ort mit viel Natur, gutem Essen und ein bisschen Party sucht, dann seid ihr im Puerto Viejo genau richtig.

2 Kommentare zu „Puerto Viejo – Karibisches Flair in Costa Rica“

  1. Bettina & Udo

    Vielen Dank für eure tollen Tipps! Einige davon haben uns bei unserer Reise an die Karibikküste Costa Rica’s an beeindruckende Orte geführt 🤩👏!

    1. Christina Millonigg

      Bitte gerne. 🤗 Es freut uns sehr, dass euch unser Artikel inspiriert hat. 😊

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen